Ein Tag an meiner Traumschule
In der ersten Stunde (treffen) wir uns in unterschiedlichen Gruppen um zu (laufen) , zu (tanzen) oder einfach zu (träumen) . Danach (folgen) die Übungseinheit. Eine Übungseinheit (bedeuten) nicht, dass man eine Stunde lang (lernen) , was die Lerntablette nicht an Wissen in den Kopf (bringen) . Man (arbeiten) , solange man sich (konzentrieren) kann. Zum Beispiel (suchen) wir Fehler in unserer Tageszeitung und (schicken) dann der Zeitung unseren Verbesserungsvorschlag.
Nach der Übungseinheit (kommen) die Anwendungsstunde. Der ausgearbeitete Aufsatz (werden) zur Rede, das Wissen über den Farbkreis und die Farben (helfen) bei der Neugestaltung eines Klassenraumes. Über das Internet (tauschen) wir unsere Erfahrungen mit anderen Schulen aus. Ich (finden) , das (sein) sehr interessant. Mein Freund Klaas (sehen) das auch so. Und was (meinen) du?
Das einzige Problem (sein) : Die Schule (geben) es nicht.