Lateinische Wörter in der deutschen Sprache

Von 200 vor Christus bis 500 nach Christus war Latein eine Weltsprache. Latein wird noch zur Bildung vor allem naturwissenschaftlicher Begriffe verwendet.

 

Latein ist eine tote Sprache. Wörter aus dem Lateinischen sind schon vor langer Zeit in die deutsche Sprache "eingewandert" - und leben so weiter.

  camera -

canalis -

fenestra -

fructus -

insula -

villa -

strata -

moneta -

murus -

lampas -

vinum -

fructus -

planta -

currere -

adventus -

antiquus -