Hieroglyphen

  Die der Ägypter entwickelte ca. 3.200 Jahre vor Christus eine eigene Schrift, die aus besteht. Die besonderen heißen Hieroglyphen. Das bedeutet: heilige Einkerbungen.

Erst 1822 gelang es einem französischen Forscher diese Zeichen zu entschlüsseln. Wichtig ist beim Lesen, dass man von nach liest. Ein Schreiber benutzte einen langen und zum Schreiben. Als Schreibunterlage verwendete man , das aus Sumpfgras hergestellt wurde, zerbrochener Tongefäße und aus Holz.

 

Hieroglyphen im alten Ägypten. Bild: wikipedia.org

Bild: wikipedia.org Autor: Guillaume Blanchard