Die Gründung der Nationalversammlung am 05. Mai 1789

  Das Jahr 1788

König Ludwig dem XVI. ging das Geld aus, der (Pleite) des Staates drohte. Die einzigen, die bisher kein keine zahlten, waren der Klerus und der . Aber die sich zu zahlen.

Ludwig XVI. berief daraufhin für die 3 eine Versammlung ein, um eine Lösung gegen den drohenden Bankrott zu finden.

 

Der 05. Mai 1789
Am 05. Mai wird die Versammlung der Generalstände feierlich eröffnet.
Der erste Stand und der zweite Stand durften zusammen 600 Vertreter zur Versammlung schicken. Dem waren auch 600 Vertreter erlaubt. Damit hätte es zwischen den Interessen von Adel/Klerus und dem dritten Stand gegeben. Das wollte der König nicht.
Jeder Stand sollte insgesamt 1 Stimme haben. Damit hätten der erste und der zweite Stand den dritten Stand immer , denn Klerus und Adel hatten gleiche .
 

Der 08. Mai 1789

Die Vertreter des dritten Standes fordern den ersten Stand und den zweiten Stand auf, sich mit ihnen zusammenzuschließen.

 

17. Juni 1789
In dieser Situation entschied der dritte Stand für sich, dass er allein die (das Land) vertreten wollte, da er 98 % der Bevölkerung darstellte. Die Anwesenden nannten sich .

 

20.Juni 1789

Der König sperrte den Sitzungssaal des dritten Standes. Daraufhin zog der dritte Stand, dem sich mittlerweile 144 Geistliche und 80 Adlige angeschlossen hatten, in das nahe gelegene und schwört dort den .

Französische Garde des Königs  -  National-Garde

Bild: Geschichte der Französischen Revolution, 1842