1 o, oo und oh - die Regeln

Hier findest du alle Regeln zu zu o, oo und oh.

o, oo oder oh

o: Die meisten Wörter, die man mit langem o, spricht, schreibt man mit o.

Beispiele: der Boden, die Not, der Vogel, tot


Häufige Wörter mit oh - Dehnungs h

oh: Vor den Konsonanten l, n und r steht meist ein Dehnungs-h.

Beispiele: das Wohl, der Lohn, Rohr,

oh: Nach  kl, krsp, t, q und sch steht nach dem Vokal kein Dehnungs-h.

Beispiele: der Sport, der Tod, die Quote, schon

Häufige Wörter mit oo

oo: In manchen Wörtern steht ein doppeltes o (oo). Diese Wörter musst du lernen!

Beispiele mit oo: das Boot, doof, der Koog (durch Deichbau gewonnenes Land) , das Moor, das Moos, der Zoo.

Manche Wörter aus dem Englischen schreibt man mit oo (im Wort u gesprochen):

Beispiele mit oo:  der Boom, der Look (Aussehen), der Looping, der Pool, das Shampoo, der Autoskooter.

Verwechselbare Wörter mit o und oh

Verwechselbare Wörter: Manche Wörter hören sich gleich an. Sie können mit o oder oh geschrieben werden, haben dann aber eine andere Bedeutung.

die Sole (Salz mit Wasser) - die Sohle (Schuhsohle)

Übungen zu o, oo und oh

02 Wörter mit o und oh
03 Wörter mit o und oh
04 Wörter mit o oo oh
05 Wörter mit o oo oh
06 Wörter mit o oo oh
07 Wörter mit o oo oh Kreuzworträtsel

QR-Code für o, oo und oh Übungen - Startseite:

QR-Code für o, oo und oh Übungen 

Regeln zur Dehnung für o, oo und oh
Regeln, Beispiele und Übungen zu o, oo und oh mit Arbeitsblättern für Klasse 3, Klasse 4, Klasse 5, Klasse 6, Klasse 7 und in der Grundschule.