1 Kommasetzung - Regeln

1. Kommaregeln   (Regeln ausdrucken)

Regeln: Satzzeichen - Zeichensetzung - Regeln und Beispiele:
Man kann zwei Sätze mit den Bindewörtern  und sowie oder verbinden.
Vor und sowie oder steht kein Komma.

Beispiel für die Verbindung von 2 Sätzen mit der Konjunktion und:

Heute ist die Schule eher aus.
Ich gehe früher nach Hause.
Verbundene Sätze: Heute ist die Schule eher aus und ich gehe früher nach Hause.

Auch vor folgenden Konjunktionen steht kein Komma:
wie - beziehungweise / bzw. - sowohl ... -als auch - entweder ... oder - weder ... noch

Sind Aufzählungen mit und bzw. oder verbunden, dann steht kein Komma.

Beispiele:
Sie spielt heute Fußball, Handball und reitet auf ihrem Pferd.
Er schläft, spielt oder sündigt.

Wenn man beim Lesen eine Sprechpause macht, deutet das auf ein Komma hin.

2. Das Komma in Aufzählungen

Aufzählungen und längere Ausdrücke trennt man mit einem Komma.

Der Stürmer vor dem Tor überlegte, zielte, schoss und riss die Arme hoch.
Für das Essen benötigen wir ein Pfund Nudeln, leckere Tomatensoße, viel Mais und Gewürze.

3. Komma vor Konjunktionen

Vor Konjunktionen (Bindewörter) wie als, dass, dann, denn, weil, wenn , bevor, nachdem usw. steht ein Komma.

Ich ging ins Bett, als es 9.00 Uhr war.
Sie hat gesagt, dass sie heute kommt.
Bringt sie mir das Buch nicht, dann bin ich sauer.
Die Schule ist geschlossen, denn heute ist ein Feiertag.
Cara ist müde, weil sich nicht lange geschlafen hat.
Morgen spielen wir Fußball, wenn das Wetter es zulässt.

4. Komma vor Konjunktionen mit Gegensatz

Auch vor Konjunktionen (Bindewörter), die einen Gegensatz oder eine Verstärkung ausdrücken wie aber, jedoch, sondern, vielmehr, allein, und zwar usw. steht ein Komma.

Kim ist sehr müde, aber trotzdem aufmerksam.
Der Vogel sang, jedoch bemerkte er die Katze.

5. Das Komma nach der Anrede

Das Komma steht auch nach einer Anrede. Wird die Anrede in einen Satz eingeschoben, wird sie durch Komma abgetrennt.

Sehr geehrte Frau Müller, heute möchte ich mich bei Ihnen bedanken.
Heute endlich, sehr geehrte Frau Müller, möchte ich mich bei Ihnen bedanken.

6. Komma nach betonten Empfindungswörtern

Werden Empfindungswörter (ach, au, ohje, verdammt ...) betont, trennt man sie mit Komma ab.

Au, ich habe mich verletzt!

7. Nachgestellte Erklärungen mit Komma

Nachgestellte Erklärungen werden normalerweise mit Komma abgetrennt. Signalwörter hierfür sind: also, besonders, das heißt, nämlich, und zwar, vor allem, zum Beispiel ...). Wird mit diesen Wörter eingeleitet, steht ein Komma.

Er läuft gerne, besonders den 100-Meter-Lauf.

8. Komma bei anreihenden Konjunktionen

Das Komma muss auch zwischen Satzteilen stehen, wenn sie durch anreihende Konjunktionen wie in einer Aufzählung verbunden sind. Hierzu gehören die Signalwörter einerseits - andererseits, teils - teils, je - desto, ob - ob, halb - halb, nicht nur - sondern auch.

Teils kann ich mich gut konzentrieren, teils bin ich abgelenkt.
Einerseits bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, andererseits könnte es besser sein.

9. Hauptsätze durch Komma trennen

Stehen Hauptsätze in Satzreihen, werden sie durch Kommas getrennt. Wird ein Hauptsatz in einen anderen Hauptsatz eingeschoben, wird das Komma auch gesetzt.

Sie bereitet sich regelmäßig vor, sie hat immer ihre wichtigen Sachen dabei.
Du bist, ich kann es nicht leugnen, die Beste von uns allen.

Verbindet man zwei vollständige Hauptsätze durch und / oder, kann ein Komma stehen, muss aber nicht.

10. Komma bei Gliedsatz und übergeordneten Hauptsatz

Mit Komma trennt man den Gliedsatz vom übergeordneten Hauptsatz bei einem Finalsatz, Kausalsatz, Konditionalsatz, Konsekutivsatz, Konzessivsatz,  Modalsatz und Temporalsatz.

Weil das Wetter schlecht ist, gehen wir nicht einkaufen.

Steht der Relativsatz hinter dem Hauptsatz, trennt man ihn mit Komma vom Hauptsatz. Wird der Relativsatz in einen Hauptsatz eingeschoben, muss vor und nach dem Relativsatz ein Komma gesetzt werden.

Es war ein sehr altes Haus, das baufällig war.
Das Geld, das du von mir bekommen hast, kannst du behalten.

11. Komma bei Infinitivsätzen

Kommas müssen bei Infinitivgruppen gesetzt werden, wenn sie mit den Wörtern als, statt, außer, um und ohne beginnen.

Ich benutze das Fahrrad, um schneller zur Schule zu kommen.
Er lernt lange, anstatt öfter eine Pause zu machen.

Mehrteiliges Prädikat: Bildet ein Infinitiv mit einem übergeordneten Verb ein mehrteiliges Prädikat, setzt man kein Komma.

Er versuchte morgens Sport zu treiben.

12. Komma beim Datum

Oldenburg, 15.März 2021

Übungen zu Kommaregeln

Kommasetzung in Aufzählungen
01 Kommasetzung Aufzählungen Übungen
02 Kommasetzung Aufzählungen Übungen
03 Das Komma Aufzählungen Übungen
04 Komma in einer Aufzählung Kommas
05 Aufzählungen und Kommasetzung Kommas
14 Kommasetzung vor Konjunktionen Kommas
15 Kommasetzung vor Konjunktionen Kommas
16 Kommasetzung vor Konjunktionen  dass/als
17 Kommasetzung vor Konjunktionen  dann/wenn
18 Kommasetzung vor Konjunktionen  weil/denn
19 Kommasetzung vor Konjunktionen bevor...
20 Kommasetzung vor Konjunktionen Kommas
21 Kommasetzung bei Konjunktionen Kommas
22 Kommasetzung bei Konjunktionen Kommas
23 Kommasetzung bei Konjunktionen Kommas

Kommaregeln - Wichtige Regeln zur Kommasetzung

Kommaregeln: Übungen um die Kommasetzung zu prüfen mit einfachen Übungen und Lösungen. Die wichtigen Regeln zur Kommasetzung, die Kommaregeln mit Beispielen zum Üben. Das Komma üben. So übst du die Kommasetzung bei Aufzählungen, Konjunktionen und Appositionen. Das Komma vor als, aber, sondern, um, Komma vor sowie und Komma vor und sowie aufgrund.