1 Akkusativobjekt Dativobjekt - Regeln, Beispiele

Dativobjekt Akkusativobjekt

Satzglieder, nach denen man mit „Wessen...?", „Wem...?" oder „Wen oder was...?" fragt, nennt man Objekte.

Dativobjekte bestimmen

Mit „Wem...?" fragt man nach dem Dativobjekt. Nomen und Pronomen können Dativobjekte sein. Das Dativobjekt ist eine Satzergänzung, die nicht in jedem Satz enthalten sein muss. Manche Verben verlangen das Dativobjekt.

Beispiele zum Bestimmen des Dativobjekts

Das Buch gefällt Annika. Wem gefällt das Buch? Annika.
Bernd winkt seinem Nachbarn. Wem winkt Bernd? Dem Nachbarn.
Ich verzeihe dir. Wem verzeihe ich? Dir.

Die wichtigsten Verben mit Dativobjekt

Die Bestimmung des Dativobjekts ist etwas leichter, wenn man die am häufigsten gebrauchten Verben, die den Dativ verlangen, kennt. Verben des Gebens und Nehmens:


bringen, geben, helfen, leihen, schenken, schicken

Die am häufigsten gebrauchten Verben, die den Dativ verlangen. Verben der Mitteilung:


antworten, empfehlen, erklären, sagen, zeigen,

Akkusativobjekt

Das Akkusativobjekt bestimmen

Mit „Wen oder was...?" fragt man nach dem Akkusativobjekt. Nomen und Pronomen können Akkusativobjekte sein.

Beispiele für das Akkusativobjekt

Chris streichelt den Hund. Wen streichelt Chris? Den Hund.
Der Torwart hält einen Torschuss. Was hält der Torwart? Einen Torschuss.
Seit Jahren sammle ich Münzen. Was sammle ich seit Jahren? Münzen.

Bestimmte Verben (transitive Verben) erfordern das Akkusativobjekt.

Beispiele:
anmelden: Ich melde das Auto an.
buchstabieren: Sie buchstabiert ein Wort.
heiraten: Er heiratet seine Freundin.
nehmen: Nimmst du einen Kaffe?
unterrichten: Der Lehrer unterrichtet eine Klasse.

Beispiele für das Dativobjekt

antworten - Man antwortete ihm schnell.
begegnen - War er dem Chef Glück begegnet?
befehlen - Man befahl dem Astronauten die Rückkehr.
beitreten - Wir treten dem Bund der Gemütlichen bei?
bringen - Bringst du mir bitte den Kaffee mit?
drohen - Der Lehrer droht dem nachlässigen Schüler.
einfallen - Im Aufsatz fällt den Schülern eine Menge Interessantes ein.
empfehlen - Ich empfehle dir den frischen Spargel mit Schinken.
erklären - Erkläre mir die Aufgabe.
fehlen - Dem älteren Menschen fehlt der Besuch der Kinder.
folgen - Wir folgen dem Aufruf nach Hilfe für Benachteiligte.
geben - Ich gebe dir einen Hinweis für die Lösung. gefallen - Wie gefällt es dir in der Jugendherberge?
gehorchen - Gehorchen sollte man einem Befehl nicht unkritisch.
gehören - Das Geld gehört dem Finder nicht.
gratulieren - Der Vorsitzene gratuliert dem neuen Mitglied zur Aufnahme.
helfen - Helfen kann ich Elena auf jeden Fall.
leihen - Ich leihe dir jetzt nichts mehr.
missfallen - Was missfällt den Schülern an den Hausaufgaben?
sich nähern - Der Preis nähert sich dem neuen Hoch an.
nachlaufen - Warum läuft Tom der Tina nach?
nützen - Eds nützt dem Käufer die Vorlage des Kassenbons!
passen - Der neue Anzug passt meinem Vater nicht.
sagen - Ich sage dir jetzt etwas Wichtiges.
schenken - Was schenken dir deine Freunde zum Geburtstag?
schicken - Ich schicke meiner Oma eine Textnachricht.
schmecken - Ein frisches Brot mit Butter schmeckt mir ausgezeichnet.
vertrauen - Wir vertrauen der neuen Freundin.
zeigen - Zeige dem Touristen den Weg!
zuhören - Ich höre; dem Vorleser aufmerksam zu.


Beispiele für das Akkusativobjekt

anrufen - Frau Wernken ruft die Feuerwehr an.
anschauen - Ich schaue den Film an.
ansehen - Die Klasse sieht sich den Ausgrabungsort an.
anstrengen - Der Aufstieg strengt einen Bergsteiger an.
anzünden - Wir zünden das Osterfeuer an.
auspacken - Ich packe das Paket aus.
ausschalten - Man muss die Überwachungskamera ausschalten.
aussprechen - Dieses Wort musst du deutlich aussprechen.
ausziehen - Du solltest die nassen Sachen ausziehen.
backen - Ich backe gerne kerniges Brot.
bauen - Cara baut ein Sonnenschutzdach.
beachten - Wir müssen die Voraussetzungen beachten.
beantragen - Der Spediteur beantragt eine neue Versicherung.
bedienen - Frau Müller bedient die Maschinen.
begründen - Der Stadtrat begründet die hohen Ausgaben.
begrüßen - Ich begrüße die Veränderungen.
behalten - Behältst du deine Autoversicherung?
benutzen - Die Schüler benutzen die Fußgängerampel.
beraten - Frau Simonis berät die Abschlussklassen.
berücksichtigen - Ich berücksichtige Geschwindigkeitsbeschränkungen.
beruhigen - Er beruhigt den bellenden Hund.
beschreiben - Lara beschreibt ein schönes Landschaftsbild.
bezahlen - Man bezahlt ein Auto nicht so leicht.
brauchen - Brauchst du Unterstützung?
drücken - Sie drückte den Türgriff.
enthalten - Diese Versicherung enthält verschiedene Klauseln.
entlassen - Die Lehrer entlassen ihre Schüler nach Schulschluss.
erfahren - Wir erfahren heute Neuigkeiten.
erfinden - Ich erfinde das Rad noch einmal.
erhalten - Tom erhält eine Auszeichnung.
erhöhen - Höhere Verkaufsziele erhöhen den Umsatz nicht.
erkennen - Er erkennt den Fehler.
erledigen - Sie erledigt ihre Hausaufgaben.
eröffnen - Die Firma eröffnet eine Filiale.
erreichen - Ich erreiche gleich das Ausflugsziel.
feiern - Sie feiern ihren Abschied.
finden - Man fand eine gute Unfallversicherung.
fordern - Die Schüler fordern Unterstützung.
fotografieren - Ich fotografiere gerne Insekten.
fragen - Sie fragt den Schaffner.
frühstücken - Er frühstückte Speck und Bohnen.
fühlen - Herr Konrad fühlte die Erbse unter der Matratze.
grüßen - Er grüßt seine Nachbarn.
haben - Ich habe Hunger.
hassen - Sie hasst Bratkartoffeln.
heben - Ein Aufzug hebt die Ladung.
informieren - Sie informiert ihre Versicherung.
kennen - Der Arzt erkennt die Symptome sofort.
kontrollieren - Ein Lehrer kontrolliert Hausaufgaben.
korrigieren - Korrigierst du deine Fahrweise?
küssen - Er küsste den Frosch.
lassen - Wir lassen die Chance nicht ungenutzt.
leiten - Sie leitet erfolgreich eine Versicherungsagentur.
lernen - Er lernt die Rechtschreibregeln.
lesen - Wir lesen einen Roman.
lieben - Er liebt das Essen.
loben - Sie lobte ihre Krankenversicherung.
nutzen - Ellie nutzt den Versicherungsratgeber.
pflegen - Cara pflegt ihren Wellensittich.
prüfen - Herr Kranz prüft die Antworten.
putzen - Ich putze jetzt die Karotten.
reparieren - Sie repariert ihren Computer.
riechen - Man riecht den Knoblauch gar nicht.
schlagen - Der Außenseiter schlägt den Favoriten.
schließen - Er schließt sein Versicherungsbüro um 18.00 Uhr.
sehen - Ich sehe diesen Film gerne.
spielen - Sie spielt ihre Rolle sehr intensiv.
starten - Wir starten das Projekt.
stoppen - Der Polizist stoppt den schnellen Fahrer.
stören - Diese Fragen störten den Versicherungsvertreter.
studieren - Sie studiert das Verhalten.
suchen - Ich suche meinen Ausgleich.
teilen - Teilst du den Kuchen?
tragen - Ich trage eine große Verantwortung.
treffen - Sie trifft das Ziel genau.
trinken - Wir trinken klares Leitungswasser.
überholen - Team B überholt Team A.
übernehmen - Meine Versicherung übernimmt den Schaden.
überqueren - Sie überquerte den Bach ohne Hilfe.
überraschen - Man überraschte die Teilnehmer.
überreden - Er überredet den Freund.
übersetzen - Der Mitarbeiter übersetzt die Textstelle.
überzeugen - Die Leistungen überzeugen den Kunden.
umtauschen - Ich tausche das Buch um.
unterrichten - Herr Claas unterrichtet Biologie.
unterschreiben - Ich unterschreibe diese Aussage.
untersuchen - Der Anwalt untersuchte den Vorwurf.
verändern - Ich verändere mein Äußeres gerne.
verbrauchen - Dieses Auto verbraucht wenig Benzin.
vergessen - Er vergisst seine Aufgaben nicht.
vergleichen - Wir vergleichen die Versicherungsleistungen.
vergrößern - Ich vergrößere meinen Einfluss.
verhindern - Mutiges Eingreifen verhinderte den Unfall.
verlängern - Er verlängert seine Versicherung.
verlassen - Sie hat den Aussichtspunkt verlassen.
verlieren - Man verlor jedes Spiel.
verpassen - Ich habe den Anfang verpasst.
verstecken - Er versteckt sein Gesicht.
verstehen - Sie verstand die Auswahl sofort.
verteilen - Die Versicherung verteilte Rabatte.
vertreten - Ich vertrete alle Interessen.
verursachen - Das Geschehen verursacht Irritation.
verwenden - Sie verwendet verschiedene Lösungsansätze.
warnen - Der Richter warnte den geständigen Verkehrssünder.
waschen - Er wäscht seine Kleidung regelmäßig.
wechseln - Sie muss das Öl oft wechseln.
werfen - Er wirft den Ball.
zeichnen - Ich zeichne einen Elefanten im Wald.
zerstören - Man zerstörte den Ameisenbau.
zusammenfassen - Ich fasse das gute Ergebnis zusammen.

Nominativ 1. Fall, Genitv 2. Fall, Dativ 3. Fall, Akkusativ 4. Fall

nächste Übung

Übungen zu Dativobjekt und Akkusativobjekt

01 Dativobjekte und Akkusativobjekte
02 Dativobjekte und Akkusativobjekte
03 Der Kommissar am Tatort Dativ- Akkusativobjek
04 Der Kommissar am Tatort Dativ- Akkusativobjekt
01 Dativobjekt Akkusativobjekt Arbeitsblatt
01 Dativobjekt Akkusativobjekt Lösungen
02 Dativobjekt Akkusativobjekt Übung Arbeitsblatt
02 Dativobjekt Akkusativobjekt Übung Lösungen
Mehr Arbeitsblätter zu Dativobjekt Akkusativobjekt

Das Akkusativobjekt und das Dativobjekt

Du lernst ein Akkusativobjekt und Dativobjekte in einem Satz zu bestimmen.  Übungen zu Akkusativobjekt und Dativobjekt mit Lösungen. Dativobjekt und Akkusativ für Realschule, Gymnasium, Grundschule und Oberschule.