Werbeanzeigen analysieren - interpretieren

Eine Werbeanzeige analysieren

Woraus bestehen Werbeanzeigen? Seite als PDF zum Ausdrucken
Was ist AIDA?
Vorbereitung der Analyse / Interpretation
Einleitung
Hauptteil
Bildanalyse
Textanalyse
Schluss
Formen der Werbung  Sonderformen

Elementen einer  Werbeanzeige?

Die meisten Werbeanzeigen bestehen aus folgenden Elementen:

  • Bildelement (Foto, Grafik...)
  • Headline (Überschrift)
  • Produktname
  • Logo (Erkennungszeichen eines Produkts oder Unternehmens)
  • Fließtext (Informationen zum Produkt)
  • Slogan (Motto, Leitsatz)

AIDA - Konzept der Werbeanzeigen

Damit die Werbung auch ihr Ziel erreicht (Der Kunde kauft.), versuchen die Produzenten von Werbeanzeigen nach folgendem AIDA - Konzept vorzugehen

Attention: Aufmerksamkeit des Kunden erregen.
Interest: Interesse wird geweckt.
Desire: Der Wunsch entsteht, das Produkt zu besitzen.
Action:Der Kunde soll das Produkt kaufen.

Die einzelnen Schritte des AIDA-Konzepts sollten sich bei jeder Werbung nachvollziehen lassen.

Eine typische Werbeanzeige mit Bild, Schlagzeile (Headline), Fließtext, Produktnamen, Slogan, Logo und Firmennamen.

Eine Werbeanzeige analysieren

Vorbereitung Analyse einer Werbeanzeige

Sieh dir genau die Werbeanzeige an und notiere kurz die folgenden Punkte:
Was ist der Blickfang der Werbeanzeige?
Was fällt am Text auf? Markiere auffällige Stellen.
Wie heißt das Produkt?
Wie heißt der Hersteller?
Welche Zielgruppe hat die Werbeanzeige?
Wo wurde die Werbeanzeige veröffentlicht?
Notiere Gedanken zur Anzeige, die dir einfallen und sortiere sie danach.

A. Einleitung Analyse der Werbeanzeige

In der Einleitung für die Analyse der Werbeanzeige werden ...

  • - das Produkt,
  • - der Hersteller und
  • - die Art der Veröffentlichung (Zeitungsanzeige, Internetwerbung) sowie die
  • - Zielgruppe der Werbeanzeige genannt.

B. Hauptteil Analyse der Werbeanzeige

Bildanalyse

Beschreibe den Blickfang der Werbeanzeige.
Wie groß ist der Blickfang der Werbeanzeige?
Aus welchen einzelnen Bildteilen setzt sich das Bild zusammen?
Welche Farben werden hauptsächlich verwendet?
Welche Textanteile gibt es?
Wie sind die Textanteile gestaltet (Schriftart, Schriftgröße?
Wie ist der Text gegliedert? (Absätze) Gibt es einen Slogan?
Welche Wirkung soll mit Bildelementen und Texten erreicht werden?

Textanalyse

Was fällt sprachlich in der Werbeanzeige auf?
Was fällt in der Headline (Überschrift) auf?
Welche Auffälligkeiten zeigt der Fließtext?
Was sagt der Slogan der Werbeanzeige aus?
Fallen die Schriftarten und Schriftgrößen auf. 
Ist der Text sachlich oder gefühlsbetont?
Welche sprachlichen Stilmittel verwendet der Werbetext?
Beweise deine Aussagen zur Textanalyse der Werbeanzeige mit Zitaten.


C. Schluss der Werbeanzeige

Schreibe im Schluss der Werbeanzeige deine Meinung und begründe sie. Ist die Anzeige gelungen? Wird die Zielgruppe erreicht? Wurde das AIDA-Konzept angewendet?

Seite als PDF zum Ausdrucken

Werbeanzeigen analysieren und interpretieren

Die Analyse von Werbeanzeigen für Klasse 8, Klasse 9, Klasse 10, Klasse 11 und Klasse 12. Subjekt, Prädikat, Dativobjekt, Akkusativobjekt und alle Satzglieder. Deutsch Aktiv und Passiv üben, Fabeln und Balladen.
Bericht - Reportage
Bildinterpretation
Gegenstandsbeschreibung
Gedichte interpretieren
Gedichte 5 - 6
Inhaltsangabe
Nacherzählung
Personenbeschreibung
Textinterpretation
Vorgangsbeschreibung
Textgattungen
Zeitungsbericht

Werbeanzeigen mit Aussagen zur Textanalyse der Werbeanzeige mit Zitaten.